Muurejubbel #028 – Sommer beef

Nach rund 6 Wochen Sommerpause kamen Torben, Maik, Jörg und Molly wieder zu einer neuen Muurejubbel-Ausgabe zusammen. Torben und Maik erholten sich an der Küste während es Jörg wieder in die Berge Südtirols zog. Typisch Muurejubbel besprechen wir zahlreiche unterschiedliche Themen. Wir brennen Zwetschgen-Schnaps, besprechen Maiks neues Trikot und überlegten uns, ob er nicht einfach der Mocki (Sabrina Mockenhaupt-Gregor) eine Dienstanweisung zukommen lassen und sie mal eben als Gast für eine unsere Folgen verpflichten könnte. Torben mobbt Maik, Maik und Torben mobben Jörg (Stichwort Milch) und plötzlich waren auch schon wieder 90 Minuten vorüber.

Wer ist eigentlich Molly?

 

Muurejubbel #016 – Von der Nordsee bis in die Alpen

Die erste Folge nach den Sommerferien. Maik und Torben verbrachten den Urlaub an der Nordsee, während es Jörg wieder in die Berge zog. Jörg war im Urlaub sportlich unterwegs und absolvierte zunächst eine Laufwoche in Südtirol welche mit dem Seiser Alm Halbmarathon ihren Höhenpunkt fand. 21,1 Kilometer, 601 Höhenmeter auf einer Höhe von 1.850 m bis ca. 2.050 m. 700 Teilnehmer waren am Start. Für Jörg ein sehr emotionales und unvergessliches Erlebnis. Die Zeit war nicht so überragend, aber sie war einfach auch nicht wichtig. Getreu dem Motto: “Ich laufe nicht für das Ergebnis, sondern für das Erlebnis”.

Torben und Maik blieben aber auch nicht untätig und spulten so einige Kilometer entlang der Küste ab. Sehr löblich! 😉

Die Gamescom 2019 schloss vor wenigen Tagen ihre Pforten und Torben greift das Thema auf um über das neue Fifa 2020 und den neuen Landwirtschaftssimulator zu sprechen.Torben verrät welche Fahrzeuge des Herstellers Claas es ins Spiel geschafft haben und welche weiterhin vermisst werden.

Torben berichtet auch von seinem Projekt der Persönlichkeitsentwicklung und spannenden Gesprächen mit seinem Mentor. Interessant: Es gibt keine Probleme sondern lediglich Herausforderungen. Ob er damit Maik auf die Nerven geht, oder ob er sich Maik inzwischen auf für das Thema interessiert? Hört doch einfach mal kurz rein! 🙂

—————————————–

Muurejubbel #015 – Auf der Suche nach beweglichen Bodendenkmalen

Die Sonde gibt einen vielversprechenden Ton ab – wieder was gefunden! Leider stellt sich der vermeintlich tolle Fund aber doch nur als eine alte verrottete Cola-Dose heraus. In unserer 15. Ausgabe des Muurejubbel begeben wir uns mit Heiko auf Schatzsuche, oder etwas amtlicher ausgedrückt, auf die Suche nach beweglichen Bodendenkmalen. Heiko ist seit vielen Jahren begeisterter Sondengänger und erzählt uns voller Leidenschaft von seinem spannenden Hobby. Wie fängt man am besten an, was kostet ein vernünftiges Einsteigergerät und warum ist es Wichtig bei der Suche zwischen Eisen und Bundmetall unterscheiden zu können? Wie tief unter der Erde verbergen sich eigentlich die meisten Fundstücke?

Von Bundesland zu Bundesland sind die Bedingungen zum Sondeln sehr unterschiedlich. Heiko erklärt und, warm der Gang über die Wiese oder die Suche im Wald verboten sind und man selbst im eigenen Garten Vorschriften zu beachten hat.

Ach ja. Jeder Sondengänger möchte natürlich gerne auch mal einen Schatz finden. Heiko hat tatsächlich einen gefunden! Hört mal rein!

Neben dem Sondeln hegt Heiko eine weitere tolle Freizeitbeschäftigung. Reenactment lautet das Stichwort. Laut Wikipedia steht Reenacment für die Nachstellung historischer Ereignisse in möglichst authentischer Weise.

► Besucht auch Heikos Youtube-Kanal: Sondengänger