Muurejubbel #030 – Im Homeoffice mit Molly und Tomislav

Ausgabe 30, zu Gast ist der frisch gebackene MVP Tomislav Karafilov. Auch an dieser Stelle nochmals einen herzlichen Glückwunsch zur Ernennung! 🙂

Tomislav war in Ausgabe #004 unser erster Gast und wir sprachen damals über das Thema “Moderne Arbeitswelt”. In der heutigen Ausgabe sprechen wir über eine Vielzahl verschiedenster Themen. Wie verändert die Corona-Pandemie aktuell unser aller Leben und wird uns ein weiterer Lockdown bevorstehen? Ist Microsoft Teams oder Zoom das bessere Programm für die Arbeit Zuhause und wie hält man sich trotz Corona und eingeschränkter Sportmöglichkeiten fit?

Normalerweise stellen wir unseren Gästen im Rahmen des beliebten Gockelrennens einige Fragen. In dieser Folge drehte Tomislav den Spieß um und überraschte Torben, Maik und Jörg seinerseits mit jeweils 3 persönlichen Fragen. Wie haben wir uns mit den Antworten wohl geschlagen?

Unser Gast: Tomislav Karafilov
— Blog: https://tkarafilov.wordpress.com/
— Twitter: @TKarafilov

Als besonderen Service für Euch, haben wir diesem Podcast Kapitel mit entsprechenden Zeitmarken hinzugefügt. So könnt Ihr gezielt zu den Themen springen, die Euch besonders interessieren, oder die Ihr vielleicht nochmals anhören möchtet.

00:00:00 Intro Tomislav Karafilov
00:02:26 Jörg und Molly, der aktuelle Wasserstand
00:03:14 Unser aktuelles Leben mit Corona
00:04:07 Ist Micrsoft Teams oder Zoom die Eierlegendewollmilchsau?
00:09:23 Das Problem mit den modernen Medien
00:16:46 Umgang mit Feedback oder Kritik, so wird man besser
00:19:10 Blanki und der YouTube Fail (Link)
00:25:30 Die LinkedIn Story und Shadowban
00:28:35 Du oder Sie, dass ist hier die Frage
00:35:52 Event Rückblicke und zukünftige Veranstaltungen
00:43:42 Gockelrennen mal anders
01:06:22 Das Ende von Runnerspoint
01:08:40 Lockdown 2.0
01:09:54 Diät, Diät und die Technik
01:30:08 Maik der KaLeu oder doch Hauptmann Dimpfelmoser?
01:35:32 Bundesliga ohne Fans – schmerzt!
01:36:48 Epilog

Muurejubbel #016 – Von der Nordsee bis in die Alpen

Die erste Folge nach den Sommerferien. Maik und Torben verbrachten den Urlaub an der Nordsee, während es Jörg wieder in die Berge zog. Jörg war im Urlaub sportlich unterwegs und absolvierte zunächst eine Laufwoche in Südtirol welche mit dem Seiser Alm Halbmarathon ihren Höhenpunkt fand. 21,1 Kilometer, 601 Höhenmeter auf einer Höhe von 1.850 m bis ca. 2.050 m. 700 Teilnehmer waren am Start. Für Jörg ein sehr emotionales und unvergessliches Erlebnis. Die Zeit war nicht so überragend, aber sie war einfach auch nicht wichtig. Getreu dem Motto: “Ich laufe nicht für das Ergebnis, sondern für das Erlebnis”.

Torben und Maik blieben aber auch nicht untätig und spulten so einige Kilometer entlang der Küste ab. Sehr löblich! 😉

Die Gamescom 2019 schloss vor wenigen Tagen ihre Pforten und Torben greift das Thema auf um über das neue Fifa 2020 und den neuen Landwirtschaftssimulator zu sprechen.Torben verrät welche Fahrzeuge des Herstellers Claas es ins Spiel geschafft haben und welche weiterhin vermisst werden.

Torben berichtet auch von seinem Projekt der Persönlichkeitsentwicklung und spannenden Gesprächen mit seinem Mentor. Interessant: Es gibt keine Probleme sondern lediglich Herausforderungen. Ob er damit Maik auf die Nerven geht, oder ob er sich Maik inzwischen auf für das Thema interessiert? Hört doch einfach mal kurz rein! 🙂

—————————————–