Muurejubbel #020 – Unsere Weihnachtsfeier

In wenigen Tagen ist Weihnachten und zusammen mit unseren Gästen Martina, Cosima, Tomislav, Danijel, Heiko, und Martin aus den  Jahren 2018 und 2019, treffen wir uns zu einem gemütlichen Umtrunk auf unserem virtuellen Weihnachtsmarkt. Viele Grüße an dieser Stelle an Michel, Peter und Malte, die aus terminlichen Gründen unserer Einladung leider nicht folgen konnten.

Interessante Einblicke erwarten Euch. Was gibt es bei unseren Gästen am Heiligen Abend zu essen? Haben schon alle ihre Geschenke eingekauft? Online oder klassisch im Laden? Wer stellt sich einen Weihnachtsbaum in die Wohnung und wird es ein echter Baum oder einer aus Kunststoff sein? Es war eine tolle und kurzweilige Weihnachtsfeier, die Ihr Euch nicht entgehen lassen dürft! Am Ende spielt Cosima für uns “Stille Nacht, Heilige Nacht” – Hört mal rein! 🙂

Wir bedanken uns in aller Herzlichkeit bei unseren bisherigen Gästen, die uns durch die Jahre begleitet haben. Tomislav Karafilov (Ausgabe #4 – Vom Fußballplatz in die moderne Arbeitswelt), Malte Kirchner (Ausgabe #5 – Schafe zählen mit der Deutschen Bahn), Peter Jaeger (Ausgabe #6 – Wenn Männer BHs tragen – Die Digitalisierung des Sports), Martina Niebuhr (Ausgabe #8 – Zwölf Uhr mittags mit Martina), Michel Deere (Ausgabe #10 – Von schwerer Landtechnik und freilaufenden Hühnern und Ausgabe #12 – Drohnenflug über den Acker), Cosima von Kries (Ausgabe #14 – Cosima und die KI stürmen die Bastille), Heiko, (Ausgabe #15 – Auf der Suche nach beweglichen Bodendenkmalen),  Danijel Stanic (Ausgabe #17 – Mobile IT mit Blackberry, Android und iOS) und Martin Rechsteiner (Ausgabe #19 – GeekTalk und coole Gadgets – besser als Sex?)

Selbstverständlich haben wir auch für das neue Jahr schon wieder eine Vielzahl toller Ideen mit fantastischen Gästen in Vorbereitung. Wir wünschen Euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr 2020!

Muurejubbel #005 – Schafe zählen mit der Deutschen Bahn

In der 5. Ausgabe unseres Muurejubbels begrüßen wir einen ganz besonderen Gast: Malte Kirchner! Malte ist Redakteur bei der Wilhelmshaven Zeitung, er produziert leidenschaftlich verschiedene Podcasts wie den sehr erfolgreichen Apfelfunk und für alle Star Trek-Fans den spannenden Trekcast. Technik-Experte, Blogger und Appentwickler.

Hatte Malte als Kind eigentlich eine Eisenbahn? Warum sprechen wir alle die Biermarke Jever falsch aus und wie beschreibt sich Malte selbst in nur drei Worten?

In der heutigen Folge sprechen wir unter anderem über die Bahn. Woran liegt es, dass sich die Bahn so häufig verspätet? Ist die Technik veraltet oder steckt die Bahn zu viel Geld in Prestigeobjekte wie Stuttgart 21 und vergisst dabei die Instandhaltung und den Ausbau anderer Strecken? Ist eine Bahnfahrt noch attraktiv, oder kommt man mit dem eigenen Auto vielleicht günstiger ans Ziel? Was ist eigentlich aus dem Vorhaben geworden, den Güterverkehr wieder mehr auf die Schiene zu verlagern?

Wenn man einen ausgewiesenen Apple-Experten zu Gast hat, darf das Thema natürlich nicht fehlen. Torben berichtet von seiner neuen technischen Errungenschaft, während sich Malte und Maik verwundert ansehen. Die beiden stellen schließlich fest wie klein die Welt doch ist, und das sie sich vor viele Jahren schon mal (fast) über den Weg gelaufen sind. Am Ende kommt noch was über Schafe und einem seltsam roten Mond, aber alles wollen wir natürlich nicht verraten. 😉

Klickt oder tippt mal eben auf den Startbutton und hört Euch die neue Folge an! 🙂

Unser Gast: Malte Kirchner
@maltekir
– Apfelfunk:
– Trekcast:
www.wasgehtapp.com