Muurejubbel #034 – Auf dem Schießstand mit Dirk

Dirk Sieland ist Gründungsmitglied eines Schießvereins und unser Gast in der 34. Muurejubbel-Ausgabe. Heute wird scharf geschossen! 😉

Vielleicht hat sich der eine oder andere von Euch ja schon mal überlegt, Mitglied in einem Schießverein zu werden? Waffe kaufen und ab damit auf den Schießstand? Nein, so einfach geht es tatsächlich nicht, denn es gibt da einige Dinge zu beachten und Voraussetzungen zu erfüllen. Dirk erzählt uns wie lange der Weg bis zur eigenen Waffe ist und welche Hürden es dabei zu überspringen gilt. Welche Waffe ist überhaupt die richtige für mich? Soll es ein Revolver oder eine Pistole sein oder vielleicht ein Gewehr?



Waffensachkundeprüfung, Waffenschein, Waffenbesitzkarte, Langwaffen, Kurzwaffen, Waffenbefürwortung, Munitionsantrag und vieles mehr. Man muss sich schon einiges Wissen aneignen und Vorschriften, wie z.B. für die Waffenlagerung und den Transport beachten.

Was meint Ihr, wer hat Dirk das Fahrradfahren beigebracht und was hält er von eBilkes und Pedelecs?  Hört unbedingt mal rein, es lohnt sich! 🙂

 

Muurejubbel #033 – Torben taucht ab!

Torben Ritter, ehemaliger Feldjäger bei der Bundeswehr, ist zu Gast in unserer zweiten Ausgabe des neuen Jahres und somit in unserer 33. Folge. Torben ist Microsoft 365-Fachmann und geht in seiner Freizeit seiner Leidenschaft, dem Tauchen nach. Genau über dieses spannende Thema sprechen wir heute in vertrauter Runde mit Torben, Maik und Jörg.



Torben R. erzählt uns, wie er zum Tauchen gekommen ist und wo er gerne taucht, im kalten Wasser der Nordsee oder vielleicht lieber im warmen Wasser im Süden? Welche Gefahren drohen in der Tiefe? Ab wann kann Sauerstoff toxisch wirken? Tauchscheine, Ausrüstung, Verständigung unter Wasser, tauchen in trüben Gewässern und Schiffswracks. Torben gibt uns faszinierende Einblicke in eine Welt, die die meisten von uns nicht kennen werden.

Wusstet Ihr schon, dass auch Maik über eine langjährige Taucherfahrung verfügt? Wir auch nicht. 😉 Nebenbei, die Verabredung von Torben und Maik zu einem gemeinsamen Tauchgang steht! Vielleicht ja um die Ecke im Kreidesee Hemmoor.  https://www.kreideseetaucher.de/ 

Unser Gast: Torben Ritter
– Blog: https://torbenritter.com/

 

Muurejubbel #032 – Abstandsregeln, Ausgangssperren und Absonderungspflicht

Corona hat die Welt weiterhin fest im Griff. Ausgangssperren, Kontaktbeschränkungen, Maskenpflicht. Torben, Maik und Jörg sprechen heute über das Virus, wie es unser Leben beeinflusst und in vielen Bereichen einschränkt. Der eine kommt besser mit den Auflagen klar, der andere weniger gut. Jörg arbeitet seit November befristet im Kontaktpersonalmanagement im Gesundheitsamt und erzählt wie es dazu kam und welche Aufgaben er dort hat. Kein einfaches Thema und daher geht es heute gelegentlich auch mal etwas turbulenter zu. 😉



 

 

Muurejubbel #031 – Fröhliche Weihnacht überall..

Alle Jahre wieder laden wir kurz vor Weihnachten zu unserer Weihnachtsfeier die Gäste des zurückliegenden Jahres ein.  Bei einem virtuellen Gläschen Glühwein lassen wir das Jahr Revue passieren. Ein besonderes, ein schwieriges Jahr für uns alle.



Natürlich ist Corona ein bestimmendes Thema. Jeder geht ein bisschen anders mit der Situation um, Günter, Martin und Jörg arbeiteten schon vor der Pandemie  überwiegend im Homeoffice und dennoch fehlen uns allen die sozialen Kontakte. Kein Fußballspielen mit Freunden, kein Laufen in der Gruppe und im Homeoffice eben auch keine Kollegen die man im Flur zu einem kurzen Gespräch treffen kann. Homeoffice, Digitalisierung, Unterricht von zu Hause aus. Vieles ist gut gedacht aber leider weiterhin schlecht gemacht. So erzählen Dennis, Maik und Torben z.B. über die Schwierigkeiten und zu vielen unterschiedlichen Systemen in den Schulen. Treibt Corona die Digitalisierung wirklich voran?

Weihnachten steht vor der Türe. Wie feiern unsere Gäste das Fest in diesem Jahr? Was gibt es zu essen und sorgt das unheilvolle Virus vielleicht für ein ruhigeres und besinnliches Weihnachtsfest?

Gesungen haben wir in diesem Jahr nicht – besser so. 😉 Trotz einiger ersten Themen gab es aber auch bei dieser Weihnachtsfeier wieder viel zu lachen. Hört mal rein!

Wir wünschen Euch allen frohe Weihnachten!

 

 

Muurejubbel #030 – Im Homeoffice mit Molly und Tomislav

Ausgabe 30, zu Gast ist der frisch gebackene MVP Tomislav Karafilov. Auch an dieser Stelle nochmals einen herzlichen Glückwunsch zur Ernennung! 🙂



Tomislav war in Ausgabe #004 unser erster Gast und wir sprachen damals über das Thema “Moderne Arbeitswelt”. In der heutigen Ausgabe sprechen wir über eine Vielzahl verschiedenster Themen. Wie verändert die Corona-Pandemie aktuell unser aller Leben und wird uns ein weiterer Lockdown bevorstehen? Ist Microsoft Teams oder Zoom das bessere Programm für die Arbeit Zuhause und wie hält man sich trotz Corona und eingeschränkter Sportmöglichkeiten fit?

Normalerweise stellen wir unseren Gästen im Rahmen des beliebten Gockelrennens einige Fragen. In dieser Folge drehte Tomislav den Spieß um und überraschte Torben, Maik und Jörg seinerseits mit jeweils 3 persönlichen Fragen. Wie haben wir uns mit den Antworten wohl geschlagen?

Unser Gast: Tomislav Karafilov
— Blog: https://tkarafilov.wordpress.com/
— Twitter: @TKarafilov

Als besonderen Service für Euch, haben wir diesem Podcast Kapitel mit entsprechenden Zeitmarken hinzugefügt. So könnt Ihr gezielt zu den Themen springen, die Euch besonders interessieren, oder die Ihr vielleicht nochmals anhören möchtet.

00:00:00 Intro Tomislav Karafilov
00:02:26 Jörg und Molly, der aktuelle Wasserstand
00:03:14 Unser aktuelles Leben mit Corona
00:04:07 Ist Micrsoft Teams oder Zoom die Eierlegendewollmilchsau?
00:09:23 Das Problem mit den modernen Medien
00:16:46 Umgang mit Feedback oder Kritik, so wird man besser
00:19:10 Blanki und der YouTube Fail (Link)
00:25:30 Die LinkedIn Story und Shadowban
00:28:35 Du oder Sie, dass ist hier die Frage
00:35:52 Event Rückblicke und zukünftige Veranstaltungen
00:43:42 Gockelrennen mal anders
01:06:22 Das Ende von Runnerspoint
01:08:40 Lockdown 2.0
01:09:54 Diät, Diät und die Technik
01:30:08 Maik der KaLeu oder doch Hauptmann Dimpfelmoser?
01:35:32 Bundesliga ohne Fans – schmerzt!
01:36:48 Epilog

Muurejubbel #029 – Laufend unterwegs

Die Ausgabe 29 wird sportlich! Zu Gast ist Steffen Reister, Buchautor und  leidenschaftlicher Triathlet. Er schreibt Bücher zu Microsoft Project und ist 1. Vorsitzender des Triathlon Club Eisheiligen Chaos 1988 e. V.



Ein Triathlet zu Gast in der Sendung und natürlich dreht sich heute alles ums Laufen. Wie wichtig ist die Ernährung, auf was ist dabei zu achten? In welchen Herzfrequenzbereichen sollte man laufen, um seine Leistungen zu steigern? Kann man Läufe in großer Hitze trainieren und muss man einen Trainingsplan wirklich penibel einhalten? Wie groß müssen die Abstände beim Radfahren zwischen den Athleten sein, um keine Verwarnung wegen Fahrens im Windschatten zu erhalten?

Steffen gewährt uns spannende Einblicke in sein Sportlerleben und beantwortet geduldig die Fragen der Hobbyläufer Torben, Maik und Jörg.

Hast Du Fragen an Steffen zum Thema Laufen oder speziell zum Triathlon, dann stelle diese gerne in die Kommentare.

Muurejubbel #028 – Sommer beef

Nach rund 6 Wochen Sommerpause kamen Torben, Maik, Jörg und Molly wieder zu einer neuen Muurejubbel-Ausgabe zusammen. Torben und Maik erholten sich an der Küste während es Jörg wieder in die Berge Südtirols zog. Typisch Muurejubbel besprechen wir zahlreiche unterschiedliche Themen. Wir brennen Zwetschgen-Schnaps, besprechen Maiks neues Trikot und überlegten uns, ob er nicht einfach der Mocki (Sabrina Mockenhaupt-Gregor) eine Dienstanweisung zukommen lassen und sie mal eben als Gast für eine unsere Folgen verpflichten könnte. Torben mobbt Maik, Maik und Torben mobben Jörg (Stichwort Milch) und plötzlich waren auch schon wieder 90 Minuten vorüber.



Wer ist eigentlich Molly?

 

Muurejubbel #027 – Bücher, Blogs und Computer Know-How

Zu Gast in Ausgabe 27 unseres Muurejubbel-Podcasts ist Günter Born. Bekannter Autor vieler, vieler IT-Bücher, erfolgreicher Blogger gleich mehrerer Blogs und Windows Insider MVP. Vermutlich hat jeder, der sich für Windows interessiert, auch ein Buch von Günter im Regal stehen. 😉



Günter erzählt von seinen Tätigkeiten als Autor und Blogger wie sich diese im Laufe der Zeit verändert haben. Viele bekannte Verlage sind in den letzten Jahren vom Markt verschwunden, entstanden zum Teil neu oder wurden anderen Verlagen eingegliedert. Rund 300 Bücher unser Gast bereits geschrieben und er kennt das Geschäft wie kaum ein anderer. Er gewährt uns sehr interessante, spannende und auch private Einblicke in seine Arbeitswelt.  Wie geht es weiter, wenn er im nächsten Jahr in Rente geht? Kann er überhaupt so einfach loslassen und den Ruhestand genießen? Wie wird es mit seinen Webseiten weitergehen?

Günters Blogs finden Ihr unter https://borncity.com/. Die bekannteste Seite dürfte sicher Günters IT- und Windows Blog sein, die für viele Experten und auch für Microsoft selbst, immer wieder eine sehr wichtige Informationsquelle darstellt. Günter ist sehr vielseitig interessiert und so ist nicht nur Windows ein Thema! Er betreibt zusätzlich einen Seniorentreff 50+, einen Bücher-Blog, Japan-Blog, einen Reise-Blog und sogar einen E-Scooter-Blog.

In den Vorgesprächen hat sich Günter als Mann des geschriebenen Wortes vorgestellt. Dass Günter aber eben nicht nur schreiben, sondern auch spannend erzählen kann, davon könnt Ihr Euch nun überzeugen! Hört mal rein!

Unser Gast: Günter Born
– Günters Bücher und Webseiten: BornCity
– Facebook: https://www.facebook.com/Guenter.Born
Windows Insider MVP

 

 

Muurejubbel #026 – Der Instagram Workshop

Facebook kämpft bereits seit Jahren mit allerlei Problemen, wie z.B, der Einhaltung des Datenschutzes, Fakenews und der Filterblase. In der Folge kehren immer mehr Nutzer der Plattform den Rücken, so auch Torben. Torben erklärt uns die Gründe für sein persönliches Facebook-Aus und warum er nun ein neues Medium für sich entdeckt hat – Instagram.



Laut Wikipedia verzeichnet Instagram aktuell rund 1 Milliarde aktive Nutzer, die pro Tag etwa 60 Millionen Beiträge erstellen. Nur um mal eine Vorstellung zur Nutzerzahl zu bekommen: In ganz Europa leben etwa 741 Millionen Menschen. Facebook kann diese Zahlen noch überbieten, allerdings verliert der Dienst kontinuierlich an Boden, vor allem bei den jüngeren Nutzern.

Maik und Jörg haben beide schon seit längere Zeit einen Instagram-Account, nutzen diesen bisher aber recht selten. Das könnte sich nun ändern, denn Torben hält in dieser  26. Ausgabe des Muurejubbel einen Instagram-Workshop ab. Was ist Instagram eigentlich genau, wie verfasst man Nachrichten, die auch  wirklich ankommen und für die Leser einen Mehrwert haben? Wie gestalte man seine Beiträge? Schriftarten, Sounds, Hintergründe und vor allem wie wichtig sind Hashtags in diesem System? Tipps & Tricks auch für jene Zuhörer, die bereits über ein Instagram-Profil verfügen!

Instagram:
– Torben: blankertz.pm
– Maik: maik.wlodarczyk
– Jörg: j_haehnle
– Muurejubbel: muurejubbel.podcast

Musik:
Name: Algorhythm w/Nygma – Algorhythm w/Nygma Music Playlist: http://bit.ly/Algorhythm-MFM
Download Clean Bandit ft. Zara Larsson – Symphony (Algorhythm Bootleg) music for FREE: http://bit.ly/2E7JtSU
Track Name: Symphony

Instgram-Apps:
Layout – Kostenlos | Apple | Android
Panorama – Kostenlos | Apple | Android
IGTV – Kostenlos | Apple | Android
Spacie – ca. 3,00 Euro | Apple | Android
Clipomatic ca. 5,00 Euro | Apple only

 

Muurejubbel #025 – Neue Wege zur inneren Stärke

Thomas Löhrke ist unser Gast in der 25. Ausgabe des Muurejubbel. Thomas ist Träger des 5. Dan JKA Karate, Inhaber der Karateschule Shoujinkan in Mönchengladbach und arbeitete 25 Jahre lang als Justizwachtmeister im Einlass- und Vorführdienst. Im Rahmen dieser psychisch sehr anstrengenden Arbeit erhielt er tiefe Einblicke in die Gedankenwelt und das Verhalten der Straftäter, aber eben auch in die Gefühlswelt der von ihnen geschädigten Menschen.



Thomas arbeitet seit über 5 Jahren hauptberuflich als Gewaltpräventions- und Konflikttrainer und gibt Kurse und Seminare in Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen und Behörden. In seiner knappen Freizeit ist er gerne mit dem Rad unterwegs.

Es war ein ganz besonderer, ergreifender Podcast, der uns alle viel zum Nachdenken brachte. Wir konnten uns am Ende nicht einfach so verabschieden, sondern saßen nach der Aufnahme noch einige Zeit zusammen und sprachen weiter.

Hört unbedingt mal rein, es lohnt sich!

Unser Gast: Thomas Löhrke
Karateschule Shoujinkan
Konflikt- und Gewaltprävention