Muurejubbel #014 – Cosima und die KI stürmen die Bastille

Cosima von Kries ist zu Gast in unserer heutigen Sendung. Wir sprechen über das Thema Künstliche Intelligenz (KI) oder auch Artificial Intelligence (AI). Was ist künstliche Intelligenz eigentlich, was kann sie, was kann sie nicht und was wird sie in Zukunft vermutlich können? Müssen wir Angst vor der künstlichen Intelligenz haben? Cosima sagt: “KI ist eigentlich nur ein dummes Kind dem wir so nach und nach jeden Schritt beibringen müssen”.

Ein ganz wichtiger Bereich der KI ist natürlich die Ethik. Nicht alles was machbar ist, ist auch ethisch zu vertreten. Soll sich ein Roboter bei einem Angriff wehren dürfen? Ein heikler und wirklich sehr spannender Teilaspekt, den Cosima, Torben, Maik und Jörg angeregt diskutieren.

Hört unbedingt mal rein und erfahrt, warum Cosima gerne 1749 beim Sturm auf die Bastille dabei gewesen wäre und vor allem warum sie sie gerne mal für einen Tag Ihr Leben mit Maik tauschen möchte. Ob sich die Bundeswehr nach diesem Tag auflösen würde? 😉

Am Ende erfragen wir noch ein Lied von Cosima, die übrigens gleich mehrere Musikinstrumente spielt, für unsere Playlist ab. Bei Jörgs Lied schlägt Torben die Hände über den Kopf zusammen und bei Torbens Favorit muss Maik erst mal nach dem Film “Top Gun” googlen. Alles im allem also wieder ein Muurejubbel in Reinform. 🙂

::::: Cosima von Kries
– Senior Technical Evangelist, Nintex
– Blog: https://wanderwondertech.com/de/
– Twitter: https://twitter.com/cosimavk

 

 

 

Muurejubbel #013 – Das 10 Euro-Prinzip

Die Ausgabe 13 ist wieder eine Folge Torben, Maik und Jörg. Viele verschiedene Themen haben es in die heutige Sendung geschafft. Wie Ihr hörend werdet, haben wir auch ein neues Intro. 🙂

Maik steht vor einem Monitor-Muurejubbel. Soll er sich einen Ultra-Wide-Monitor zulegen oder doch besser zwei Monitore? Welche Anforderungen sollten sie erfüllen und warum die erste Idee nicht funktionierte, erzählt er in der heutige Ausgabe. Ach ja, und dann möchte Maik von Torben wissen, warum er sich eigentlich ein weiteres Handy angeschafft hat. Ein privates Telefon.

Torben sucht nach einem Weg zum Ausbau seiner Selbstständigkeit. Selbstständig? Möchte er seinen Arbeitsplatz verlassen und etwas eigenes aufziehen? Er erzählt voller Begeisterung wie er einen Coach, einen Mentor kennengelernt hat, er ihm beim Erreichen seiner Ziele helfen soll. Wie kam es zu diesem Kennenlernen, warum möchte Torben ein besserer Mensch werden, warum Fehler beseitigen und neue vermeiden und was mag wohl das 10 Euro-Prinzip sein? Torben hat sich hier auf eine spannende Reise begeben und erzählt heute von seinen ersten Schritten.

Auch das Thema Sport ist wieder mit dabei. Nach einem ganz kurzen Ausflug zum Fußball spricht Jörg über einen letzten Halbmarathon in Heilbronn und stellt die Idee der virtuellen Rennen vor. Virtuell heißt hierbei aber nicht, dass man vor dem PC sitzend einen Lauf absolviert, sondern es handelt sich um echte Läufe. Wann und wo man läuft legt man innerhalb eines bestimmten Zeitfensters selbst fest und häufig kann man die geforderte Distanz auch in mehrere Einzelläufen aufteilen. Abhängig von der jeweiligen Aktion kann die Distanz aber auch wandernd oder radfahrend zurücklegen. Ein kleiner Spoiler: Maik ist von dieser Idee nur mäßig begeistert, aber warum?

Die Gewinner unserer Geburtstagsverlosung stehen ebenfalls fest. Herzlichen Glückwunsch an die Hörer Michael und Falko! Beide wurden bereits per E-Mail kontaktiert und das Buch “Windows 10 Tipps und Tricks in Bildern” ist auf dem Weg. Viel Spaß beim Lesen und vielen Dank für Eure Teilnahme!

::::: Links zur Sendung:

 

 

 

Muurejubbel #012 – Drohnenflug über den Acker

In der 10. Ausgabe unseres Podcast sprachen wir mit Michel Allmrodt über das Thema Landwirtschaft. Am Ende der Sendung war klar, die Zeit war viel zu kurz und wir müssen unbedingt nochmals eine Folge mit Michel machen. Wir freuen uns sehr, dass es so schnell geklappt hat. Muurejubbel #012 – Drohnenflug über den Acker.

Michel betreibt unter dem Namen Michel Deere einen sehr erfolgreichen Youtube-Kanal mit mittlerweile über 64.000 Abonnenten. Wir wollten in dieser Ausgabe wissen wie seine Videos entstehen, wie lange er für den Dreh einer neuen Folge benötigt und vor allem auch wie viel Zeit man im Anschluss für die Nachbearbeitung investieren muss. Erstellt sich Michel ein Drehbuch,  einen Ablaufplan, oder geht er ohne Vorbereitung in ein neues Video? Klappt jede Szene auf Anhieb oder muss man manches wiederholen? Welche Technik kommt zum Einsatz und wie viele Drohnen sind Michel wohl schon abgestützt? So viel sei verraten, die Unterwasserfähigkeit einer Drohne ist dann doch eher suboptimal. 😉

Hört unbedingt mal rein und werft einen Blick hinter die Kulissen eines sehr erfolgreichen Youtubers!

 

Muurejubbel #011 – Wir feiern Geburtstag!

Man mag es kaum glauben, aber inzwischen sind wir seit einem Jahr mit unserem Podcast Muurejubbel auf Sendung. Etwa bei jeder zweiten Ausgaben konnten wir einen Gast begrüßen und sprachen über die verschiedensten Themen. In der nun vorliegenden 11. Ausgabe schauen wir kurz auf das vergangene Jahr zurück.

Wie fing eigentlich alles an und warum dachte Maik zunächst, Torben würde sich eine Scherz erlauben als er ihn fragte, ob er bei einem etwas anderen Technik-Podcast mitmachen wolle? Muurejubbel – wie kam es zu diesem ungewöhnlichen Namen? Torben, Maik und Jörg  sprechen über besondere Momente aus den vergangenen 10 Sendungen. Was gut klappte, wo es immer wieder Probleme gibt und schließlich lüftet das Geheimnis warum eine Folge nie ausgestrahlt wurde.

Aber natürlich haben auch wieder tagesaktuelle Themen dabei und diskutieren u.a. über die Urheberrechtsreform, den Artikel 13 und den geplanten Uploadfilter. Torben spricht zudem über die mögliche Anschaffung einer neuen GoPro-Kamera und warum er bei seinen Videos die er beim Radfahren aufnimmt, Personen unkenntlich machen muss, die beim Vorbeifahren mit aufgenommen wurden.

Wer zu seinem Geburtstag einlädt bekommt von seinen Gästen meist auch das eine oder andere Geschenk. Wir drehen das heute mal um und wollen unsere Gäste, also Euch, beschenken. Leider können wir nicht für alle unserer etwa 300.000 Zuhören ein Geschenk vorhalten. (Die Hörerzahl ist übrigens geringfügig aufgerundet 😉 ) Wir verlosen daher unter allen Teilnehmern die uns hier auf Muurejubbel.de oder via iTunes einen Kommentar hinterlassen, insgesamt 2 Bücher, Windows 10 Tipps und Tricks in Bildern von Jörg Hähnle.  Ihr wisst ja vielleicht, dass Windows 7 ab Januar 2020 von Microsoft nicht mehr unterstützt wird und es dann auch keine Updates mehr für das Betriebssystem geben wird. Wer also schon einen Wechsel plant, kann mit dem neuen Buch gleich unter Windows 10 durchstarten. 😉
Teilnahmeschluss ist Dienstag, der 16. April, 23:59 Uhr.


Track: KIRA – New World [NCS Release] Music provided by NoCopyrightSounds.
Watch: https://youtu.be/6nCSYh8vwv0
Free Download / Stream: http://ncs.io/NewWorld

Muurejubbel #010 – Von schwerer Landtechnik und freilaufenden Hühnern

Wusstet Ihr, dass ein Huhn im Schnitt alle 27 Stunden ein Ei legt und eine laktierende Kuh bis zu 150 Liter Wasser am Tag benötigt? In der ersten Muurejubbel-Ausgabe im neuen Jahr sprechen wir mit Michel Allmrodt über die Themen Landwirtschaft und Landtechnik. Michel ist mit Leib und Seele Landwirt und vielen auch unter dem Namen Michel Deere als erfolgreicher Youtuber bekannt. Sein Kanal verzeichnet aktuell über 62.000 Abonnenten!  In seinen Videos erzählt er von seinem Leben auf dem Bauernhof und stellt dabei voller Begeisterung die eingesetzte Landtechnik vor. Traktoren, Anhänger, Mähdrescher, Häcksler und vieles mehr.

Obwohl, oder vielleicht auch gerade weil Maik und Jörg wenig Kenntnisse von der Landwirtschaft haben und nur Torben auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, entwickelte sich ein sehr spannendes Gespräch mit vielen interessanten Abstechern. Welche Ausbildung wird benötigt um Landwirt werden zu können? Auf welche EU-Subventionen kann ein Landwirt hoffen und gibt es eine finanzielle Unterstützung bei Ernteausfällen wie sie im trockenen Jahr 2018 entstanden sind? Was ist eigentliche eine Zwischenfrucht und welche Möglichkeiten bietet eine Biogasanlage? Ach ja, was meint Ihr wie viele Anläufe der Michel für seine Fahrprüfung benötigte? 😉

Hört mal rein und hinterlasst uns gerne eine Kommentar wie Euch das Interview gefallen hat!

::::: Michel Deere
– Youtube: https://www.youtube.com/erchel
– Instagram: https://www.instagram.com/instaerchel/

Muurejubbel #009 – Ihr Kinderlein, kommet…

… o kommet doch all’!
Zur Krippe her kommet in Betlehems Stall
und seht, was in dieser hochheiligen Nacht
der Vater im Himmel für Freude uns macht.

Na, seid Ihr auch schon ein bisschen in Weihnachtsstimmung? Keine Sorge, wir haben uns in letzter Sekunde doch noch dagegen entschieden ein paar Weihnachtslieder zu singen und sprechen stattdessen über ein sehr erfolgreiches und spaßiges Muurejubbel-Jahr 2018.

Was wünschen sich Torben, Maik und Jörg wohl zu Weihnachten und wie laufen die Feiertage bei den Dreien ab? Nebenbei, wer bringt bei Euch eigentlich die Geschenke, der Weihnachtsmann oder das Christkind? Bei Torben und Jörg kommt das Christkind, während bei Maik meist Amazon (mehrfach) vorbei kommt. 😉

Auch in der 9. und letzten Ausgabe des Muurejubbels im Jahr 2018, sprechen wir wieder über viele verschiedene Themen. Folgt nach der Facebook-Flaute vielleicht ein Kaizala-Hype? Was ist überhaupt Kaizala? Nutzt Ihr für Eure Zugänge zu sozialen Netzwerken oder z.B. Office 365 einen erweiterten Schutz wie den Microsoft Authenticator?

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch ganz besonders bei unseren Gästen die uns durch das Jahr 2018 begleitet haben. Tomislav Karafilov (Ausgabe #4 – Vom Fußballplatz in die moderne Arbeitswelt), Malte Kirchner (Ausgabe #5 – Schafe zählen mit der Deutschen Bahn), Peter Jaeger (Ausgabe #6 – Wenn Männer BHs tragen – Die Digitalisierung des Sports) und Martina Niebuhr (Ausgabe #8 – Zwölf Uhr mittags mit Martina).

Auch für das neue Jahr haben wir wieder viele spannende Themen in Vorbereitung und freuen uns auf tolle Gäste.Wir wünschen Euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr 2019!

 

 

 

Muurejuubel #008 – Zwölf Uhr mittags mit Martina

Sicherlich kennt Ihr den Western-Klassiker “Zwölf Uhr mittags” (High Noon) aus dem Jahre 1953 mit den Schauspielerdlegenden Gary Cooper  als Marshal der kleinen Stadt Hadleyville und der großartigen, damals 21-jährigen Grace Kelly in ihrem ersten großen Film. Kameraführung, Schnitt, Erzählweise und natürlich die grandiose Filmmusik machten den Film zu etwas Besonderem und so gilt das Werk heute als Meilenstein der Filmgeschichte.

Auch bei den Computerspielen gibt es immer wieder Titel die besonders hervorstechen und die Art und Weise zu spielen, auf eine höhere Ebene stellen. Ohne Zweifel gehört dazu das Westernspiel “Red Dead Redemption 2” von Rockstar Games. Aber was genau macht das Spiel zu etwas Besonderem, zu etwas noch nie dagewesenen? Was muss ein Spiel leisten um selbst so erfahrene Gamerinnen wie Martina Niebuhr in ihren Bann zu ziehen?

Martina war die ersten MVP für Xbox in Deutschland und hielt diesen Titel 10 erfolgreiche Jahr inne, bevor sie aus zeitlichen Gründen zurücktrat. Die Leidenschaft fürs Spielen hat sie aber natürlich nicht verloren und so dreht sich in der 8. Ausgabe des Muurejubbel alles um das Thema Gaming. Was spielt Martina außer “Red Dead Redemption 2” und warum rät sie Sheldon Cooper zur Xbox One X statt zur PS4 zu greifen?

Ob Torben wohl noch rechtzeitig seine Kartoffelernte einbringen konnte? Torben zockt gerne Fifa, fährt auch gerne mit dem Traktor im Landwirtschaftssimulator über die Felder. Jörg hat ebenfalls eine Xbox One (ohne X) und spielt alles Querbeet; Tomb Raider, Far Cry, Fifa und direkt nach der Aufnahme zu diese Folge hat er sich  “Red Dead Redemption 2” bestellt. Und Maik? Hat er ebenfalls eine Konsole und welche mag das sein? Welche Spielmöglichkeiten bietet eigentlich sein Mac?

Bevor Ihr nun zum Controler greift, startet erst die Ausgabe 8 und hört mal rein!
Welche Spiele sind Eure Favoriten? Spielt Ihr auf der Xbox, Playstation oder auf dem PC? Wir freuen und auf Eure Kommentare!

 

Muurejubbel #007 – Wickie und die starken Männer

Die ersten Herbststürme ziehen übers Land, höchste Zeit die Segel fest anzuziehen. Hmm, ist Wickie eigentlich ein Junge oder ein Mädchen? In welcher Zeit würde Wickie wohl einen Halbmarathon absolvieren? Maik lief vor einigen Tagen in Köln und Jörg seinen ersten Halbmarathon im Bottwartal. Wer hat das Ziel erreicht und in welcher Zeit?

In der neusten Ausgabe des Muurejubbel sprechen wir über eine Vielzahl verschiedener Themen, wie z.B. das Windows 10 Update-Debakel oder die von Microsoft neu vorgestellte Hardware der Surface-Reihe. Aber auch ein ernstes Thema ist dabei, wir unterhalten uns über die unglaublichen Ereignisse rund um den regimekritischen Journalist Dschemal Chaschuqdschi (Jamal Ahmad Khashoggi).

Bitte schreibt in die Kommentare wie Euch diese Ausgabe gefallen hat. Wie viele Kilometer sind Eure Laufschuhe im Einsatz, bevor sie ausgemustert werden und welches Geschlecht hat Wickie Eurer Meinung nach? 😉

Ach ja nicht vergessen, am Sonntag, den 28. Oktober 2018 wird die Zeit um 3 Uhr in der Nacht mal wieder um eine Stunde auf 2 Uhr (Winterzeit) zurückgestellt.

Maik lief den Halbmarathon in Köln.
https://koeln-marathon.de/halbmarathon/

Jörg startete beim Bottwartal-Halbmarathon
https://www.bottwartal-marathon.de/

Musik aus unserem Intro von YungBrook
Youtube | Facebook | Instgram | Soundcloud

Muurejubbel #006 – Wenn Männer BHs tragen – Die Digitalisierung des Sports

In der 6. Ausgabe des Muurejubbel  begrüßen wir erneut einen besonderen Gast. Peter Jaeger, über 6 Jahre Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland und heute CEO + Co-Founder der Haalo Technology GmbH. Der Name des Unternehmens leitet sich übrigens vom hawaiianischen Hāʻalo ab und bedeutet Sport. Tatsächlich ist der Name Programm, denn Sport ist ein Kernthema der Haalo Technology GmbH. Kann man eine Fußballmannschaft alleine auf Grundlage von Leistungsdaten der Spieler zusammenstellen? Hat die klassische Sichtung von Spielern ausgedient und die Manager können künftig auf eine Datenbank zurückgreifen, per Mausklick Anforderungsprofile erstellen und sich passende Spieler anzeigen lassen? Übernimmt vielleicht sogar der Computer irgendwann die Aufstellung und gibt Tipps für Auswechslungen?

Neben dem Fußball auf dem grünen Rasen geht es aber auch um das Thema eSport. Von vielen noch immer belächelt hat sich der eSport in den letzten Jahren gewaltig entwickelt. Turniere füllen regelmäßig Hallen mit mehreren tausend Zuschauern und vor allem im asiatischen Raum werden die eSportler hoch angesehen.

Welchen Sport treibt Peter eigentlich? Warum nutzt er lieber ein iPhone statt eines Android-Smartphones und wie sieht er die voranschreitende digitale Zukunft des Sports?

Unser Gast: Peter Jaeger
– CEO und Co-Founder der Haalo Technology GmbH
 https://www.haalo.io

Info!
Die Haalo Technology GmbH sucht noch einen Frontendentwickler, Javascript, React Native, Angular JS, iOS + Android. Mobile Kenntnisse wären ein Puls.
Weitere Infos unter: https://www.haalo.io/jobs/seniorfrontend-developer/

 

 

 

Muurejubbel #005 – Schafe zählen mit der Deutschen Bahn

In der 5. Ausgabe unseres Muurejubbels begrüßen wir einen ganz besonderen Gast: Malte Kirchner! Malte ist Redakteur bei der Wilhelmshaven Zeitung, er produziert leidenschaftlich verschiedene Podcasts wie den sehr erfolgreichen Apfelfunk und für alle Star Trek-Fans den spannenden Trekcast. Technik-Experte, Blogger und Appentwickler.

Hatte Malte als Kind eigentlich eine Eisenbahn? Warum sprechen wir alle die Biermarke Jever falsch aus und wie beschreibt sich Malte selbst in nur drei Worten?

In der heutigen Folge sprechen wir unter anderem über die Bahn. Woran liegt es, dass sich die Bahn so häufig verspätet? Ist die Technik veraltet oder steckt die Bahn zu viel Geld in Prestigeobjekte wie Stuttgart 21 und vergisst dabei die Instandhaltung und den Ausbau anderer Strecken? Ist eine Bahnfahrt noch attraktiv, oder kommt man mit dem eigenen Auto vielleicht günstiger ans Ziel? Was ist eigentlich aus dem Vorhaben geworden, den Güterverkehr wieder mehr auf die Schiene zu verlagern?

Wenn man einen ausgewiesenen Apple-Experten zu Gast hat, darf das Thema natürlich nicht fehlen. Torben berichtet von seiner neuen technischen Errungenschaft, während sich Malte und Maik verwundert ansehen. Die beiden stellen schließlich fest wie klein die Welt doch ist, und das sie sich vor viele Jahren schon mal (fast) über den Weg gelaufen sind. Am Ende kommt noch was über Schafe und einem seltsam roten Mond, aber alles wollen wir natürlich nicht verraten. 😉

Klickt oder tippt mal eben auf den Startbutton und hört Euch die neue Folge an! 🙂

Unser Gast: Malte Kirchner
@maltekir
– Apfelfunk:
– Trekcast:
www.wasgehtapp.com